Soccer Tour 2015

Bundesfinale der Sparkassen Fairplay Soccer Tour 2015 in Prora auf Rügen

Am Donnerstag den 30.07.2015 war die Anreise zum Bundesfinale der Sparkassen Fair Play Soccer Tour 2015. Wir sind um 5:00 Uhr losgefahren und gegen 12:00 Uhr in Prora angekommen, dort waren schon viele Teilnehmer da und dadurch war der Zeltplatz und die Jugendherberge schon sehr voll.

Wir sind dann in unser Zimmer in der Jugendherberge gegangen und haben unsere Betten bezogen und noch ein bisschen in strömenden Regen Fußball gespielt.

Das Team „Monster Street Skiller“ waren Valentin Fehler, Maximilian Hilpert, Johann Brömmel und Julius Bondarenko der Albert Schweitzer Regeschule Saalfeld.

Am Freitag den, 31.7.2015 um 9:00 Uhr war die Eröffnungsfeier. Direkt danach wurden auch schon die ersten Spiele der Altersklassen 6-10,14-17 und Ü18 ausgetragen.

Die Spieler und Spielerinnen mussten von 10 Workshops mindestens 8 erledigen.

1. Fair Play Workshop + Foot 2. Samba 3. Capoeira (Brasilianischer Kampftanz) 4.Gorodki 5.Kletterwand 6.Fußball Aktivitäten 7.Fußball Freestyle 8.Crossboccia 9.Trick box 10.Kopftischtennis

Wir die Mannschaft Monster Street Skiller haben davon alle 10 erledigt.

Am Abend war eine große Opening Party wo die Siegerehrung von den Winnie Cup und die Auslosung der European Soccer Championship stattfand. Der Winnie Cup war ein kleiner Cup wo man mit machen konnte. Die Spiele wurden auf einer Hüpfburg ausgetragen.

Der European Soccer Championship ist die Europa Meisterschaft des Street Soccer und wurde 2015 das erste Mal ausgetragen. Bei der Party wurde noch bis tief in die Nacht gefeiert, leider aber, ohne uns denn wir mussten uns auf die Spiele für Samstag vorbereiten.

Am Samstag den, 1.8.2015 haben die Spieler der Altersklasse 11-13 gespielt. Wir die „Monster Street Skiller“ haben in einer spannenden Gruppenphase die Gruppe als Sieger beendet. Wir mussten uns dann aber, im Achtelfinale gegen die Grünauer Soccer mit 3:1 geschlagen geben und somit das Turnier verlassen.

Wir haben uns dann noch an vielen freiwilligen Stationen beschäftigt wie z.B. der Jonglier König oder das perfekte Kopfball Duo. Der Gewinner aus jeder Runde gewann ein T-Shirt oder ein Ball mit Unterschriften der Spieler aus der letzten Saison und er zog in das große Finale ein wo er gegen alle Gewinner der jeweiligen Runden antreten musste und bekam da einen großen Preis wie das Jubiläums Trikot von Karlsruhe oder ein Ball von Köln. Von 14 bis 18 Uhr fand in der Mehrzweckhalle der Bambini Cup und der European Soccer Championship statt. Bei den European Soccer Championship haben Frauen und Männer getrennt gespielt. Da haben wir zugeschaut und waren erstaunt was die alles drauf hatten.

Um 19:00 Uhr fand die Siegerehrung statt. Zuerst wurden die Sieger des Bambini Cups und der Europa Meisterschaft bekannt gegeben. Dann begann die richtige Siegerehrung. Es wurde immer nach Altersklassen gewertet, zuerst die Mädchen und dann die Jungen. Anschließend machten Jungen und Mädchen noch zusammen ein Foto und dann ging es weiter mit den Altersklassen 6-10, 11-13, 14-17 und Ü18. Nachdem die Auswertung von den spielerischen können war, kam die Fairplay Wertung. Da wurde der Fair Play Sieger geehrt, also der mit den meisten Fair Play punkten. Danach war eine große Abschluss Party wo wieder bis tief in die Nacht geifert wurde. Mit einer Live Band und einen DJ.

Am Sonntag den 2.8.2015 war dann leider der Abreise Tag. Wir sind 6:00 Uhr morgens aufgestanden haben uns angezogen und gefrühstückt. Danach sind wir wieder nach Hause gefahren. So gingen 4 aufregende Tage zu ende.

Julius Bondarenko 7b

Die Webseite wird finanzell und durch ehrenamtliche Arbeit durch den

Verein der Freunde und Förderer der Regelschule "Albert Schweitzer" Saalfeld e.V

gefördert