Mädchen der Regelschule „Albert Schweitzer“ erkämpften Silbermedaille

Als Vizemeister kehrte die Schulmannschaft unserer Schule vom Basketball-Kreisfinale im Rahmen des Wettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ am Dienstag, 10.11.2015, aus Bad Blankenburg zurück.

Im ersten Turnierspiel gegen die Regelschule Neusitz setzten sich die Gorndorfer Mädchen deutlich mit 12 : 0 durch.

Gegen die Mädchen der Friedrich-Schiller-Regelschule Rudolstadt vergab unser Team reihenweise klare Wurfmöglichkeiten, führten zur Halbzeit nur 2: 0 und machten das Match unnötig spannend. Durch eine konzentrierte Abwehrarbeit und eine bessere Trefferquote wurde der Vorsprung bis zum 8 : 0 Endstand weiter ausgebaut. Im letzten Turnierspiel trafen die Mädchen auf die ebenfalls verlustpunktfreie Mannschaft des Gymnasiums Fridericianum Rudolstadt. In einer an Dramatik kaum zu überbietenden Partie ging unser Team zweimal in Führung (2 : 0 ; 4 : 2). In der Verteidigung wurde aufopferungsvoll gekämpft. Dadurch ergaben sich für die Rudolstädterinnen viele Freiwürfe, die sie konsequent nutzten und am Ende mit 5 : 4 siegten.

Die Silbermedaille in der Wettkampfklasse II (Jahrgang 1999-2002) war ein weiterer schöner Erfolg der Gorndorfer Mädchen.

Spielerinnen:

Julia Kochelaba, Annemarie Schierle, Sina-Maria Anders, Tracy Erika Hahn, Leonie Strohbach, Josephine Sonnenschmidt, Vanessa Nett, Michelle Allgeier, Nadin Titscher,Lara Bernhard

Michael Patzer

Die Webseite und die Schule wird finanzell und durch ehrenamtliche Arbeit durch den

Verein der Freunde und Förderer der Regelschule "Albert Schweitzer" Saalfeld e.V

gefördert