Wer kennt das nicht?

Die Fahrradwerkstatt erhält einen frischen Anstrich…

Der Reifen ist platt und Luft aufpumpen allein bringt gar nichts. Das Tretlager hat Spiel. Die Bremsen funktionieren nicht mehr.

Gerade viele junge Menschen sind heute auf ihr Fahrrad angewiesen. Nur wohin, wenn mal was kaputt geht?

Diesem Problem will sich die AG „Fahrradwerkstatt“ unter Leitung von Tom Suckert stellen.

Mit viel Engagement und Einsatz wurde bereits der Raum der Fahrradwerkstatt im Jugend- und Stadtteilzentrum gestrichen. Ziel der Kinder und Jugendlichen ist es, eine Selbsthilfewerkstatt aufzubauen.

Zum einen sollen Auskenner hier das passende Werkzeug finden, um ihr Fahrrad selbst zu reparieren, zum anderen erhalten Laien praktische Tipps und Unterstützung, ihr Fahrradproblem zu lösen.

Bernadett Weidhaas

TrägerPlaceholder image
Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.
Die Webseite wird finanzell und durch ehrenamtliche Arbeit durch den

Verein der Freunde und Förderer der Regelschule "Albert Schweitzer" Saalfeld e.V

gefördert