Abschlussfahrt der Klasse 10a

Am 7.11.2016 starteten die Schüler der 10a zum letzten einwöchigen Ausflug mit der gesamten Klasse.
Es ging in die schöne Hansestadt Hamburg. Für die Schüler und Schülerinnen gab es einige Programmpunkte, an die sie sich halten mussten.
Vier davon waren Führungen durch Stadtteile Hamburgs, wie zum Beispiel St. Pauli und Blankenese. Wenn man den Begriff Stadtführung hört, denkt mach sich im ersten Moment, wie uninteressant das doch sei. Doch in Hamburg wurde der Klasse das genaue Gegenteil davon bewiesen.

Die Stadtführer hatten nämlich eine sehr offene und moderne Art, sodass es wirklich Spaß machte, sich mit ihnen zu unterhalten. Die Stadtführungen waren abwechslungsreich mit kurzen Schifffahrten und U-Bahn - Touren verbunden. Es gab auch Freizeit, um die Stadt auf eigenem Fuß zu erkunden. Dies stärkte nochmals den Gruppenzusammenhalt. Gemeinsam beschloss der Großteil der 10a, von dem übriggebliebenen Geld das Hamburger Dungeon zu besuchen.
Dies war ein Erlebnis für sich. Abends war Zeit, gemeinsam mit den uns begleitenden Lehrerinnen Fr. Reichel und Fr. Fiebig nostalgisch in den Erinnerungen und Erlebnissen der vergangenen Jahre zu schwelgen.

Es war eine schöne Abschlussfahrt, die allen für immer in Erinnerungen bleiben wird.

Julia Kochelaba 10a

Die Webseite wird finanzell und durch ehrenamtliche Arbeit durch den

Verein der Freunde und Förderer der Regelschule "Albert Schweitzer" Saalfeld e.V

gefördert