Weihnachten in New York

Eine schöne Tradition an unserer Schule, das Jahr ausklingen zu lassen, ist der Weihnachtsball.

Am 15. Dezember war es dann soweit. Viele Schüler, Lehrer, Eltern, Großeltern und ehemalige Schüler trafen sich zu diesem Anlass in der Aula, die zuvor weihnachtlich dekoriert wurde.

Der Weihnachtsball startete wie immer mit einem kleinen Programm, welches vom Fach „Darstellen und Gestalten“ langfristig, unter Einbeziehung vieler Schüler aller Klassenstufen, vorbereitet wurde.

Durch das unterhaltsame Programm, welches Weihnachtslieder, Sketche, ein Instrumentalstück und Tänze umfasste, führten sehr souverän und mit viel Humor die Schüler die Schüler der Klasse 10. Die aufwendig gestaltete Kulisse stellte täuschend echt die Freiheitsstatue der USA dar und auch das Programm erzählte viel über interessante Bräuche und Traditionen der amerikanischen Weihnacht. Das Highlight des Programms aber war die Nachstellung des Tanzes aus „Dirty Dancing“ von Lucy und Ali.

Die Zuschauer und auch die Darsteller hatten viel Spaß und es gab reichlich Beifall und Danksagungen.

Nach dem Programm konnten alle Besucher das Tanzbein schwingen. Da Tanzen ja bekanntlich anstrengend ist, war auch ausreichend für Speis und Trank gesorgt, so dass man neue Kraft tanken konnte. Die Disco wurde von dem ehemaligen Schüler P. Trautsch unserer Schule sehr zur Zufriedenheit der vielen Tänzer, ausgerichtet.

Wir danken allen Besuchern, Helfern, Lehrern und Schülern, welche zum Gelingen des schönen Abends beigetragen haben.

Wir wünschen allen Schülern, Lehrern, Mitarbeitern und ihren Familien ein schönes und besinnliches Weihnachtfest und einen guten Start ins neue Jahr 2018.

Mario Piontek
SFV der RS Albert-Schweitzer

bilder@michael.patzer
Die Webseite wird finanzell und durch ehrenamtliche Arbeit durch den

Verein der Freunde und Förderer der Regelschule "Albert Schweitzer" Saalfeld e.V

gefördert