Eine Kombination aus 3D Show und Rock in ungewohnter Atmosphäre

Einen Planetariumsbesuch der etwas anderen Art erlebten wir, die Klasse 7a, kurz vor den Weihnachtsferien in Jena.

Eigentlich hatten wir so kurz vor Weihnachten gar keine rechte Lust noch etwas zu lernen und dann auch noch über Sterne, aber als wir das weltweit älteste Planetarium verließen, waren wir begeistert.

Wir befanden uns in dunkler Nacht unter einem klaren Sternenhimmel und durften uns eine 3D-Lasershow ansehen, die ein modernes Rockmärchen zeigte.

Wie der Name der Vorstellung „Space Rocky Symphony“ schon zeigt, wurde diese in verschiedenster Weise musikalisch begleitet: E-Gitarren, Keyboards und Klaviermusik von bekannten Stars wie: Rolling Stones, Guns n‘ Roses und Linkin Park verbanden kosmische Bilder zu einer tollen Show.

Wir empfehlen diese Projekt weiter und danken Frau Roßberg, dass sie uns neben unserer Klassenlehrerin begleitet hat, denn ohne sie hätten wir diese beindruckende Show nicht erleben können.

Eure Klasse 7a

Die Webseite und die Schule wird finanzell und durch ehrenamtliche Arbeit durch den

Verein der Freunde und Förderer der Regelschule "Albert Schweitzer" Saalfeld e.V

gefördert