Fit for Life 2018

Wie entsteht eigentlich Honig?

Was macht der Imker?

Und wieviel Honig produziert eigentlich ein Bienenvolk?

Diese Fragen erforschten Schüler am 13.05.2018 im Rahmen von „Fit for Life“. Die Schüler lernten nicht nur die Unterschiede zwischen Königin, Drohne und Arbeiterin kennen, sondern sahen den Imkern auch bei der Honigernte über die Schultern. Dabei konnten die Schüler auch selbst aktiv werden.

So entfernten sie unter Anleitung von André Wetzel und seiner Frau Daniela die Wachsdeckel von den Wabenzellen und schleuderten den Honig aus den Waben.

bilder@nancy.schlegel

Selbstverständlich wurde der Honig dann gleich mit frischen Brötchen probiert.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Familie Wetzel vom „Gorndorfer Treff“.

Nancy Schlegel

Die Webseite wird finanzell und durch ehrenamtliche Arbeit durch den

Verein der Freunde und Förderer der Regelschule "Albert Schweitzer" Saalfeld e.V

gefördert